02.07.2021

"Moralische Herausforderungen" - Parashat Pinchas von Daniel Neumann (02.07.2021)

Parasha Darmstadt

Die Erzählung von Pinchas ist - wie so viele andere Passagen in der Tora - eine Herausforderung. Speziell in moralischer Hinsicht. War das Töten von 2 Menschen in einer Ausnahmesituation zulässig? Handelte Pinchas gerechtfertigt oder nicht? Ist er zu loben oder zu verdammen?

Hier zeigt sich einmal mehr die Diskussionsfähigkeit und die Meinungsvielfalt der Kommentatoren, die mitunter vollkommen gegensätzlich Interpretationen bieten und dennoch letztlich in eine klare Richtung deuten. Außerdem wird deutlich, dass wir die schwierigen Textstellen der Hebräischen Bibel nur deswegen überhaupt als herausfordernd oder moralisch fragwürdig begreifen, weil unser ganzes Verständnis von Ethik und Moral durch eben diese Texte geprägt wurde. Sprich: nur weil wir auf dem Fundament biblischer Werte stehen, können moralische Widersprüche entstehen.

Kommentar von Daniel Neumann, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Darmstadt, zur wöchentlichen Toralesung.

Heute ist der

27. Kislev 5782 - 01. Dezember 2021