10.08.2023

Kulturwochen: Klezmer, Komik, Konzerte

Darmstadt

Abwechslungsreiches Programm fächert von September bis Dezember in Darmstadt vielfältige Facetten jüdischen Lebens auf.

Es gibt viel zu erinnern, schreibt Oberbürgermeister Hanno Benz im Grußwort zu den Jüdischen Kulturwochen in Darmstadt: Vor 85 Jahren brannte die Liberale Synagoge in der Pogromnacht; vor 35 Jahren wurde die neue Synagoge an der Wilhelm Glässing-Straße eingeweiht; vor 20 Jahren wurden Überreste der 1938 zerstörten Liberalen Synagoge entdeckt und
ein Erinnerungsort auf dem Gelände des Klinikums geschaffen. Es gibt aber auch viel zu feiern: Von September bis Dezember bietet die jüdische Kulturreihe Lesung und Diskussion, Film und Fest, Comedy, Kochkurs und viele Konzerte.

Eröffnung der Kulturwochen ist am Mittwoch, 6. September, um 19 Uhr in der Centralstation mit einem „jüdischen Spitzengespräch": Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, spricht mit Julian-Chaim Soussan, Vorstand der Rabbinerkonferenz.

Heute ist der

9. Tammuz 5784 - 15. Juli 2024