02.10.2020

Sukkoth - 4 Arten und 3 Beziehungen von Daniel Neumann (02.10.2020)

Darmstadt News

Sukkoth - das Laubhüttenfest - hat 2 Besonderheiten zu bieten:

Die Laubhütte und die 4 Arten. Doch während die Sukkah in Zeiten von Corona nicht den Raum einnehmen kann, den sie verdient, rücken die 4 Arten (Arba Minim) in den Focus.

Und mit ihnen 3 Formen von Beziehungen, die wesentlich für ein glückliches, ausgeglichenes Leben sind. In den Sprüchen der Väter heißt es: "Auf 3 Dingen steht die Welt: Tora, G"ttesdienst und Mitmenschlichkeit." (Pirke Avot 1:2) Und jede dieser 3 Dinge lässt sich auf die 4 Arten übertragen und drückt eine der 3 Beziehungen aus, die für uns so elemtar wichtig sind. Die Beziehung zu uns selbst, zu G"tt und zu unseren Mitmenschen.

Kommentar zum Sukkoth-Fest von Daniel Neumann, Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Darmstadt.

Heute ist der

13. Heshvan 5781 - 31. Oktober 2020